Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut

Das größte Blumenfest Österreichs.

Wenn es zwischen Mitte Mai und Mitte Juni auf den Bergwiesen des Ausseerlandes blüht und duftet, lockt das schönste und größte Blumenfest Österreichs - das Narzissenfest.

Was hier bei vielen Besuchern ungeteilte Bewunderung findet, ist das Ergebnis der Arbeit von rund 3000 am Fest aktiv beteiligten Personen, von denen sich in der Nacht vor dem Korsoallein 500 mit großem Geschick dem Aufbau der Motive widmen.

Es geht um die Welt der Phantasie, um Blütenskulpturen für einen märchenhaft schönen Korso. Unzählige Narzissen werden von heimischen Kindern gepflückt und über Nacht entstehen Blumengebilde von erstaunlichem Ausmaß, bewundersnwertem Einfallsreichtum und berührender Poesie.

Der Tag nach einer sehr geschäftigen Nacht gehört dem glanzvollen Korso zu Lande und zu Wasser, wie es dem Wesen dieser einzigartigen Landschaft entspricht.

In diesem vielgestaltigen, heiteren Reich der Blumen haben nicht weniger als drei Narzissen-Hoheiten die Ehre der Regentschaft und ihr Hofstaat kann sich sehen lassen: Ausseer im Trachtengewand, Musikanten aller Art, Tanzgruppen, Armbrustschützen, Oldtimer und, und, und…. Sie alle werden den Ausseer Frühling zu klingen bringen.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH

Impressionen

Großansicht
Großansicht
Großansicht
Großansicht