Bootswandern am Salza-Stausee

Tourenbeschreibung

Ausgangspunkt: Bootshütte ca. 500m vom Seeanfang
Länge: variabel
Gehzeit ca. 2 Std.
Anforderung: keine, Sportruderer sind aber von Vorteil
Ausrüstung: Badezeug nicht vergessen

1/2 km nach dem Seeanfang steht eine Bootshütte. Nach einstündiger Fahrt über den See fällt an der rechten Seite ein hervorspringender Felsen auf mit einem weithin sichtbaren Herrgottskreuz, welches den Wanders- und Fuhrleuten auf dem uralten Verbindungsweg, durch den Paß-Stein in das obere Ennstal, Schutz und Zuflucht vor Gefahren deutete. Nehmen Sie diese markante Stelle als Wendepunkt Ihrer „Fjord-Abenteuers“ und kehren Sie sicher zurück in Ihren Heimathafen.

 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH