Der Sandling

Tourenbeschreibung

Gehzeit: ca. 6 Std.
Höchster Punkt: 1717 m
Höhenmeter: 900
Bewertung: mittelschwere Bergwanderung, Ausdauer, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

Der Berg als "Hüter des Salzes"!

Ausgangspunkt Lupitsch/Waldgraben am Sockel des Berges. Von dort geht es zuerst auf einer Forststrasse mit herrlichen Blick auf Loser und Altaussee Richtung Blaa-Alm. Dieser Weg ist auch ein Teil des "Via Salis" Wanderweges von Altaussee. Bald zweigen wir ab, es geht durch den Wald zur Ausseer Sandlingalm. Auf einer Anhöhe oberhalb der Almhütten zweigt der Wanderweg Richtung Sandling Gipfel ab. Steil geht es aufwärts zuerst durch Wald und später durch Latschen und felsigem Gelände zum Berggipfel der nach Westen in eine senkrechte Wand abfällt. Wunderschöner Blick ins Ausseerland sowie Dachstein und Gosaukamm bis zu Schafberg und Wolfgangsee. Der Abstieg erfolgt durch Seil und Haken zur vorderen Sandlingalm. Nach ausgiebiger Rast bei der Sennerin wandern wir abwärts zum Ausgangspunkt Waldgraben.

 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH